You are currently viewing IdeenFee 2023

IdeenFee 2023

Der Ideen-Wettbewerb der Gilde der Fantasy-Rollenspieler e. V. für 2023

Herzlich Willkommen zur ersten Ausgabe der IdeenFee, dem Ideen-Wettbewerb der Gilde der Fantasy-Rollenspieler e. V. (GFR) zur FeenCon. Mit diesem Wettbewerb möchten wir neuen Ideen und Projekten die Möglichkeit geben sich auf großer Bühne zur präsentieren. Dem Siegbeitrag winkt eine Anschubfinanzierung.

Was wir suchen?

Gesucht werden die besten Ideen, welche das Thema „Rollenspiel“ in den Mittelpunkt stellen. Dabei ist der Himmel die Ideengrenze, sprich: ob du ein neues System entwickelst, eine spannende Idee für einen neuen Twitch-Channel hast, eine Vignetten- oder Abenteuer Sammlung erstellst, modulare Karten entwickelst oder, oder, oder …

Wie du siehst, wir beschneiden deine Ideen da nicht – außer, dass Du dich im rechtlich einwandfreien Rahmen bewegen solltest und es sich natürlich mit dem Thema „Rollenspiel“ befassen muss. Schließlich ist es dein Projekt.

Dein Projekt muss auch noch nicht fertig sein, allerdings solltest Du klare Vorstellungen davon haben, wie es aussehen wird und wie es realisiert werden soll.

Was musst Du nun tun?

Das ist ganz einfach. Fülle den entsprechenden online-Bewerbungsbogen am Ende dieser Seite bis zum 31.03.2023 – 23:59:59 Uhr komplett aus.

Weiter geht es dann mit einer Prüfung deiner Bewerbung durch eine mehrköpfige Jury. Sollte uns dein Beitrag überzeugen, geht es ab in die Endrunde. Diese findet auf der FeenCon 2023 (17. – 18. Juni) in Bonn statt. Dort solltest du dann dein Projekt in einem ca. 10 Minuten Pitch dem fachkundigen Publikum und der Jury präsentieren. Bei der Präsentation solltest Du dann schon recht konkret aufzeigen können, wie das Ergebnis des Projekts aussehen soll und wie der Weg dorthin führt, denn sowohl die Veranstalter als auch die Community wollen ja, dass das Siegprojekt auch realisiert wird. Die Präsentation ist verpflichtender Bestandteil des Wettbewerbs.

Nach den Präsentationen werden die Projekte sowohl von der Jury, als auch vom Publikum bewertet – jeweils mit einer Gewichtung von 50 %. Nach anschließender Auszählung der Stimmen sollte ein Siegprojekt feststehen.

Was gibt es zu gewinnen?

Dem Siegprojekt winkt eine maximale Anschubfinanzierung von 500 EUR. Das Geld erhält der/die Gewinner*in für die in der Anmeldung vorgemerkten Produkte (z. B. dein RPG braucht ein Cover oder Illustrationen, dein Podcast braucht einen Introsong oder ein neues Mikro oder, oder, oder…).

Die Auszahlung erfolgt NUR gegen Rechnungsvorlage, bzw. in Form von Rechnungsbegleichung durch die Veranstalterin.

Die Förderung muss binnen 24 Monaten nach der Zusage (Prämierung), also bis zum 18.06.2025 abgerufen werden.

Losgelöst von der monetären Unterstützung stehen wir aber auch gerne mit unseren Freunden und Partnern zur Seite. Dies kann ein kleines Coaching von erfahrenen Verlagsmenschen, Verbindungen zu Grafikerinnen oder technisch versierten Personen etc. sein.

Das fertige Endprodukt sollte einen Hinweis auf die Förderung durch die Gilde der Fantasy-Rollenspieler e. V. im Rahmen der IdeenFee beinhalten.

Aber: Es ist und bleibt Dein Projekt und Du bist und bleibst für die Umsetzung letztlich verantwortlich!

Die Jury

Die Jury besteht aus 3 – 5 Juror*innen aus der Rollenspiel Szene, die noch benannt werden.

Die Veranstalterin

Der Wettbewerb wird veranstaltet von der Gilde der Fantasy-Rollenspieler e. V. Der Verein ist letztlich nicht nur bekannt durch die jährliche Ausrichtung der FeenCon. Die Preisgelder für diesen Wettbewerb werden aus der auf der FeenCon veranstalteten Tombola gewonnen, die mit wertigen Sachpreisespenden durch die Aussteller unterstützt wird.

Für Rückfragen zum Projekt stehen wir Dir unter ideenfee2023@gfrev.de gerne zur Verfügung.

IdeenFee Bewerbung

    Mit (*) gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben.


    Deine Kontaktdaten:


    Dein Projekt:







    Das Rechtliche:




    Der Code: captcha

    Schreibe einen Kommentar